Sonnenertrag beschäftigt sich in erster Linie mit Photovoltaik und nachhaltigen Energien. Wir unterhalten die Photovoltaik Datenbank in der unsere Nutzer ihre Erträge und Anlagen untereinander vergleiche können. Neu ist der Datenimport über Solarlog und Sunnyreport.

Sonnenertrag auf Facebook

Mir ist schon klar, dass Facebook für viele Menschen ein NOGO ist. Für uns von Sonnenertrag ist Facebook zum Austausch von Infos optimal. Ob kurze Mitteilungen, oder ausführlichere Infos. Man erreicht seine Zielgruppe schnell und unbürokratisch. In 2 Monaten haben wir nun 140 User denen Sonnenertrag auf Facebook gefällt. Diese Zahl wird sicherlich noch steigen.

Die, die bei Facebook sind, denen brauche ich weder die Nachteile, noch die Vorteile erklären. Wer wie wir, den internationalen Zugang im Thema Photovoltaik suchen, kommt an Facebook nicht vorbei. Es vernetzt tatsächlich (fast) die ganze Welt. Genau das was wir suchen. Menschen in aller Welt, die sich um erneuerbare Energie Gedanken machen. Das was wir jetzt bauen sind Brücken in ein neues Bewusstsein. Weg von fossilen Brennstoffen, weg von der Kernenergie, weg von allen Dingen die unsere Welt zerstört, und die Zukunft unserer Nachkommen nicht gewährleistet. 
In Deutschland sind erneuerbare Energien in aller Munde. Von den einen werden sie schön geredet, von den anderen verteufelt. Wie immer liegt der goldene Weg in der Mitte. Es liegt daran dass wir den Weg kennen, die erneuerbare Energie aber noch keinen festen Rahmen hat. Wir können vermuten wie und wohin sich erneuerbare Energie entwickelt, aber wissen tun wir es nicht.

Aber genug geschrieben. Wer schon bei Facebook registriert ist, braucht eigentlich nur noch auf gefällt mir drücken, und schon ist er mit dabei. Ich freu mich auf euch. 250 User bei Facebook in 2010 wär mein Ziel, dass ohne eure mithilfe wahrscheinlich nicht erreichbar ist.

sonnige Grüße euer Lothar Beer


Veröffentlicht am:
09:24:02 29.11.2010 von Lothar Beer

Letzte Aktualisierung
09:24:02 29.11.2010